Archiv
27.02.2017, 15:54 Uhr
Gottes Werk und Wort vor Augen
GRASSI MUSEUM Leipzig: Kunst im Kontext der Reformation vom 24.11.2016 bis 1.1.2018
Martin Luther veröffentlichte 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasshandels am 31. Oktober 1517. Dieser berühmte „Thesenanschlag“ gilt bis heute als Beginn der Reformation. Es folgte eine Bewegung, die die Menschen nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa nachhaltig beeinflusste und weltweit bis heute Spuren hinterließ. Kaum ein Lebensbereich blieb von der Reformation unberührt – sie prägte neben Kirche und Theologie auch Musik und Kunst, Wirtschaft und Soziales, Sprache und Recht.

GRASSI Museum Leipzig, Sonderausstellung / Foto Karola Bauer
Am 31.10.2017 jährt sich der Thesenanschlag Martin Luthers zum 500. Mal. Vor dem Hintergrund des Reformationsjubiläums lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig seine Besucher dazu ein, Objekte, die in der Ständigen Ausstellung „Antike bis Historismus“ präsentiert werden, im historischen Kontext der Reformation neu zu „entdecken“. Es handelt sich dabei um herausragende Exponate, die einen Bezug zur Reformation oder dem Zeitalter der Konfessionalisierung aufweisen. Erschlossen werden sie durch zusätzliche Informationen. Zu diesen Exponaten gehören u. a. Skulpturen, Medaillen und Plaketten, Werke der Goldschmiedekunst und keramische Arbeiten. Daneben werden temporär in der Ständigen Ausstellung Grafiken und weitere Exponate, die im Zusammenhang mit Reformationsjubiläen in den darauffolgenden Jahrhunderten hergestellt wurden präsentiert.

Sie finden die Objekte in den Räumen 3,5,9, 10, 14, 17, 22 und 30 der Ständigen Ausstellung „Antike bis Historismus“.

Eine Publikation in Deutsch und Englisch -  erhältlich im Museumsshop für 6,90 Euro – erläutert diese Exponate näher und stellt sie im Bild vor. 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook Peter Tauber bei Facebook
© Bettina Kudla MdB   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.11 sec. | 10059 Besucher