Internationales Parlamentsstipendium (IPS)



Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten?

Wenn Sie aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Frankreich, Israel, den USA oder dem arabischen Raum kommen, dann können Sie mithilfe des Internationalen Parlamentsstipendiums des Bundestages (IPS) fünf Monate die Abläufe im Deutschen Bundestag mitverfolgen, davon drei in einem Abgeordnetenbüro mitarbeiten.

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 41 Nationen. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli.

Das Internationale Parlaments-Stipendium steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Norbert Lammert.

Ziele sind:
- Beziehungen zwischen Deutschland und den Teilnehmerländern zu fördern
- demokratische Werte und Toleranz zu festigen
- Verständnis für kulturelle Vielfalt zu vertiefen
- friedliches Zusammenleben in der Welt zu sichern.

Weitere Informationen zum Programmablauf und Bewerbung finden Sie unter folgendem Link 
www.bundestag.de/ips




Tätigkeit in meinem Bundestagsbüro

Im Rahmen der ganztägigen Beschäftigung wird der Stipendiat mit den verschiedenen Aufgaben meines Abgeordnetenbüros vertraut gemacht. Wichtig ist mir dabei die aktive Mitarbeit. Dazu gehören das Abfassen von Reden, Artikeln und Briefen und die Vorbereitung der Sitzungen sowie der Einblick in meine Arbeit im Finanzausschuss und den anderen Gremien des Deutschen Bundestages. Auch ein Besuch im Leipziger Wahlkreis ist vorgesehen.

 



IPS-Stipendiaten in meinem Bundestagsbüro

Aktuell absolviert die IPS-Stipendiatin Veronika Sakharova aus Weißrussland ihr Praktikum in meinem Bundestagsbüro in Berlin.



Foto: Grassi Museum in Leipzig

Im Rahmen des Internationalen Parlamentsstipendiums (IPS) besuchte mich meine Stipendiatin aus Weißrussland, Veronika Sakharava in meinem Wahlkreisbüro. Der Besuch im Wahlkreis ist ein wichtiger Programmpunkt, sie erhält einen guten Einblick, wie die Arbeit im Wahlkreis eines Abgeordneten organisiert ist.

Die junge Kunstliebhaberin nutzte auch die Chance, um sich einige unserer zahlreichen interessanten Museen in Leipzig anzusehen, wie z. B. das Schillerhaus und das Grassi-Museum. Ein weiteres schönes Erlebnis war der gemeinsame Besuch eines Klavierkonzertes im Gewandhaus.

 

 

IPS-Stipendiatin Kaltrina Beqiri


 

Vom 1. März bis zum 31. Juli 2016 absolvierte die IPS-Stipendiatin Kaltrina Beqiri aus Kosovo ihr Praktikum

- Master-Studiengang „Europäische Integration und Verwaltungswissenschaften“
- Studium der Politikwissenschaften

 

IPS-Stipendiat Konstantin Bogatyrev

 © DBT/photothek.net

Vom 1. März bis zum 31. Juli 2015 absolvierte der IPS-Stipendiat Konstantin Bogatyrev aus Russland sein Praktikum

- Master-Studiengang an der Humboldt-Universität Berlin
- Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Lomonossow-Universität in Moskau 


 


CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook Peter Tauber bei Facebook
© Bettina Kudla MdB   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 2275 Besucher